Tankstilllegung

Außerbetriebnahme von ausgedienten Behältern

Alte, unbrauchbar gewordene oder nicht mehr benötigte Tanks werden von uns fach­männisch stillgelegt oder auf Wunsch rationell demontiert bzw. ausgebaut und abtrans­portiert.

Tankstilllegung – Ablauf und beinhaltete Leistungen

Folgende Leistungen sind bei der Tank­still­legung, hier am Beispiel eines Heizöl-Erdtanks, enthalten:

  • fachgerechte Tankreinigung inklusive Entsorgung der Rückstände
  • chemisches Auswaschen des Behälters
  • Vollständiges Entleeren, Spülen, Demontage und Verschließen der vorhandenen Rohr­leitungen (Füll-, Lüftungs- und Ölleitungen)
  • Demontage der Tankarmaturen
  • Anbohren des Innen­mantels an der tiefsten Stelle und Absaugen und Entsorgen der restlichen Kontroll­flüssigkeit (falls vorhanden)

    UND, wenn eine Innenhülle eingebaut war:

  • Ausbau und Entsorgung der Innen­hülle und der Zwischen­lage zwischen Tank und Innenhülle
  • Entfernung des Leck­anzeige­geräts
  • Abnahme des Tanks durch einen zuständigen Sach­verständigen (z.B. durch TÜV oder DEKRA) gemäß der Anlagen­verordnung (VAwS) und dem WHG, inkl. Termin­vereinbarung mit dem Sach­verständigem und Hilfestellung bei der Abnahme
  • Verschließen des Tanks, wenn er nicht unter einem befahrbaren Bereich liegt oder später zur Regen­wasser­nutzung umgebaut werden soll (siehe Rubrik Tankumrüstung)

Wenn der Tank in einem befahrbaren Bereich liegt

  • Verfüllen des Tanks mit zugelassenem Material (siehe Rubrik Tankverfüllung)

Wenn der Tank entsorgt werden soll

Die erforderlichen Maßnahmen zur Still­legung sind grund­sätzlich von einem zugelassenen Fach­betrieb durchzuführen. Vor der Verfüllung oder dem Ausbau muss die Tank­anlage offiziell still­gelegt werden. Die Still­legung erfolgt durch einen Sach­verständigen, der eine Still­legungs­bescheinigung erstellt und die Tank­anlage bei der zuständigen Behörde/Landratsamt automatisch abmeldet.

Fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot an.
Nutzen Sie hierfür am besten unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
Unser Herr Jörg Müll steht Ihnen für alle Fragen zum Thema Tankstill­legung gerne zur Verfügung.

Sie erreichen ihn unter der Nummer 07251/9151-12 oder per E-Mail an j.muell@barth-tank.de.

SCHNELLZUGRIFF

 
0