Tankreinigung

Regelmäßige Wartung zur Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Tankanlage

Unter einer Tank­reinigung versteht man das Ent­leeren und rück­stands­lose Säubern eines Be­hälters. Dabei werden Ablagerungen im Behälter entfernt, um Rost­bildung und Korrosion im Tank zu vermeiden. Außerdem wird gewähr­leistet, dass Brenner und Heiz­kessel aus­schließlich unver­schmutztes Öl zugeführt wird, was sich deutlich auf die Leben­serwartung der gesamten Anlage auswirkt. Grund­sätzlich kann man jeden Tank reinigen, erforder­lich ist es jedoch haupt­sächlich bei Heizöl­tanks aus Stahl. Es wird empfohlen, diese Reinigung ca. alle 5 Jahre vorzunehmen.

Mehr erfahren ▼
In (Heizöl-)Tanks kann es im Laufe der Zeit zu Wasser-, Paraffin- und Schlamm­ablagerungen kommen. Diese entstehen zum einen durch Kondens­wasser, welches sich aufgrund von Temperatur­schwankungen im Tank bildet, an der Tank­innenwand zum Boden hin abläuft und sich dort sammelt. Zum anderen bilden sich im Natur­produkt Heizöl Schwebe­teilchen, welche sich ebenfalls auf dem Tank­boden absetzen und sich mit dem Schwefel im Heizöl verbinden.

Im Laufe der Zeit kann so ein sehr aggressives Öl-Wasser-Schlamm-Gemisch an der Tank­sohle entstehen, das bei Stahl­tanks zu gefähr­licher Korrosion bzw. Loch­fraß führen und den Tank zerstören kann. Außerdem besteht die Gefahr, dass die Saug­leitung des Öl­brenners den Öl­schlamm ansaugt und dieser die Leitungen verstopft bzw. über die Leitungen Ver­unreinig­ungen in die Filter, Pumpen, Brenner­düsen etc. gelangen und diese verstopfen oder sogar zerstören. In Folge dessen fällt dann die Heizung aus.

Eine recht­zeitige Beseitigung aller Ablagerungen ist deshalb für den reibungs­losen Betrieb und die Sicherheit Ihrer Tank­anlage dringend zu empfehlen. Durch eine Tank­reinigung wird der Heizöl­tank von diesem aggressiven Schlamm gesäubert und der Korrosions­vorgang gestoppt. So können Sie einfach und kosten­günstig die Lebensdauer Ihres Tanks verlängern und das Risiko eines Schaden­falls auf ein Minimum begrenzen.

Tankreinigung – Ablauf und Leistungen

Folgende Leistungen sind bei der Tankreinigung, hier am Beispiel eines Heizöl-/Diesel-Tanks, enthalten:

  • An- und Abfahrt
  • Lösen der Leitungen und Verschraubungen. Öffnen des Domdeckels.
  • Auspumpen und Zwischenlagern des Heizöls oder Diesels
  • Entfernen des Wasser-Öl-Schlammgemisches aus dem Tank
  • Reinigen der inneren Tankwände
  • Überprüfung der inneren Tankwände auf Korrosionsschäden
  • Rückpumpen des zwischengelagerten Heizöls oder Diesels in Ihren Tank
  • Verschließen des Domdeckels, Anschrauben der Leitungen
  • Überprüfung des Grenzwertgebers
  • Inbetriebnahme der Heizungsanlage
  • Abtransport und Entsorgung des Wasser-Öl-Schlammgemisches
  • Bei Bedarf Einrichten einer Übergangsheizung während der Arbeiten. Die Heizungsanlage läuft bis auf kurze Unterbrechungen weiter, somit sind auch Tankreinigungen im Winter ohne Probleme möglich.

Fordern Sie gerne ein unver­bindliches Angebot an.
Nutzen Sie hierfür am besten unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.
Unser Herr Jörg Müll steht Ihnen für alle Fragen zum Thema Tank­reinigung gerne zur Verfügung.

Sie erreichen ihn unter der Nummer 07251/9151-12 oder per E-Mail an j.muell@barth-tank.de.

SCHNELLZUGRIFF

 
0