Heizöl-/Diesel-/Benzin-Tanks

Tanks zur Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten - für Industrie, Gewerbe und Privat - Vermietung, An- und Verkauf

Grau lackierter Heizöltank/Dieseltank/Benzintank, oberirdisch liegend, DIN-Tank für wassergefährdende Flüssigkeiten auf dem Freilager-Gelände der Firma Tank und Apparate Barth GmbH

Da es sich bei Heizöl, Diesel und Benzin um wasser­gefährdende Flüssig­keiten handelt, müssen die zur Lagerung verwendeten Behälter den Vor­schriften gemäß DIN entsprechen (siehe hierzu unsere Rubrik DIN-/EN-Tanks). Wir können Ihnen jede Art und jede Größe von DIN-Behälter sowie Behälter nach Bau­art­zulassung in ein- oder doppel­wandiger Ausführung neu oder gebraucht liefern. Über­wiegend kommen für diesen Ver­wendungs­zweck Stahltanks zum Einsatz. Alle Behälter können von uns mit den erforder­lichen Armaturen wie Entlüftung, Befüllung, Peilrohr mit Peilstab, Grenz­wertgeber sowie Leck­warngeräten für doppelwandige Tanks ausgerüstet werden.

Unser umfangreicher Lager­bestand bietet eine große Auswahl an günstigen Heizöl- und Treibstoff­lagertanks. Besprechen Sie mit uns, ob Sie die Behälter kaufen oder mieten möchten. Selbst­verständlich kaufen wir auch ausgediente Heizöl- und Treibstoff­behälter an (Tankankauf).

Tankanlagenbau – Professionelle Komplettlösungen

Neben einzelnen Behältern können wir Ihnen auch komplette Tankanlagen und Tanklager mit Pumpen, Zapfsäulen, kompletter Verrohrung sowie Mess- und Regeltechnik liefern. Eine Skizze einer solchen Tankanlage mitsamt aller Ab­messungen können Sie unserem Daten­blatt entnehmen, welches Sie hier ansehen oder herunter­laden können: Maßblatt oberirdische Tankanlagen(PDF, 1.61 MB).
Sprechen Sie uns einfach an!

Wartung Ihrer Tankanlage – Gut betreut durch uns als TÜV-geprüften Fachbetrieb

Mehr erfahren ▼
Lagerbehälter, die wasser­gefährdende Flüssig­keiten beinhalten, müssen regelmäßig vom TÜV überprüft und abgenommen werden. Diese wieder­kehrenden Prüfungen sind u.a. abhängig von der Tankgröße, der Auf­stellungs­art (ober- oder unterirdisch) und ob es sich beim Auf­stellungs­ort um ein Wasser­schutz­gebiet handelt. Die genauen landes­spezifischen Vor­schriften hierzu erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Amt. Zudem empfiehlt sich eine Tank­reinigung alle 5-7 Jahre, um Korrosion im Tank vorzubeugen. Als TÜV-geprüfter Fachbetrieb nach WHG §19 können wir Ihnen sämtliche Wartungs- und Service­leistungen wie Tankreinigungen, Hilfestellung bei der TÜV-Abnahme, Einbau von Tankinnenhüllen und vieles Weitere anbieten.

Rufen Sie uns einfach an unter 07251/9151-12!

oder telefonisch unter 07251/9151-12
oder per E-Mail an j.muell@barth-tank.de
Hr. Müll steht Ihnen gerne zur Verfügung

 

SCHNELLZUGRIFF

 
0